Essbare Wildpflanzen

Mit einer kleinen Menge an Wildpflanzen können wir unseren täglichen Bedarf an Vitaminen und Mineralien decken. Wildpflanzen enthalten häufig das vielfache an Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente als unser Kulturgemüse.

Eine kleine Menge Wildpflanzen jeden Tag und gekaufte Nahrungsergänzungsmittel entfallen...

Wildpflanzen wachsen jedes Jahr auf´s neue.  Ohne Bodenvorbereitung, ohne Aussaat, gießen, pikieren, düngen und der gleichen.... das alles entfällt.

Wir brauchen nur ernten!

Beim nächsten Spaziergang Augen auf... was wächst wann und wo.

Welche Wildkräuter wachsen in meinem Garten!

Löwenzahn, Brennessel, Gänseblümchen und die Wegeriche finden schnell in den Garten wenn man Sie lässt. Auch Königskerze, Johanniskraut, Nachtkerzen, Bärlauch und Huflattich sind schnell zu finden.

Wie wäre es mit einem Holunderstrauch im Garten... oder Felsenbirne, Heckenrose und Kornelkirsche. Und schon ist das ganze Jahr etwas zu ernten und zu verarbeiten.

 

Permakultur-Hausgarten Führungen nur mit Voranmeldung pro Person 25€

mit kleiner wilder Verköstigung

Drucken

Hier gehts zu unserem

Online-Shop "Soap & more"

mit vielem Nützlichen für Haus und Garten